TAG DER ZAHNGESUNDHEIT 2020 mit dem Schwerpunkt ERNÄHRUNG

TAG DER ZAHNGESUNDHEIT 2020 mit dem Schwerpunkt ERNÄHRUNG

Der 25. September ist, wie jedes Jahr, der Tag der Zahngesundheit. Das diesjährige Motto zum Thema Ernährung lautet: „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“

Was wir essen und trinken, beeinflusst unsere Mundgesundheit. Die Inhaltstoffe und Zusammensetzung unserer Nahrungsmittel können das Entstehen von Krankheiten im Mundraum, z.B. von Karies oder Zahnfleischerkrankungen, beschleunigen. Ein gesunder Speiseplan hilft, Mund und Zähne vor Erkrankungen zu schützen.

„Eine wichtige Grundregel für die mund- und zahngesunde Ernährung im Kindes- und Jugendalter lautet: Süßigkeiten und zuckerhaltige Getränke sollte es nur in geringen Mengen und idealerweise nach bzw. zu den Hauptmahlzeiten geben. Danach heißt es, Zähne putzen mit einer fluoridierten Zahnpasta. ” – so der Verein für Zahnhygiene (VfZ). VfZ-Geschäftsführer, Dr. Christian Rath, sagt weiter: „Bakterien brauchen sehr wenig Zucker, das gilt auch für Fruchtzucker, um ihre kariogene Wirkung zu entfalten. Auch ein kleiner Schuss Apfelsaft im Mineralwasser ist also schädigend für die Zähne.”

Worauf man zudem achten sollte: Auch Wurst, Ketchup und saure Gurken enthalten in der Regel viel Zucker. Klebriges Gebäck haftet an Zähnen und in den Zahnzwischenräumen. Damit bietet es eine Dauernahrungsquelle für Kariesbakterien. Aber nicht nur Süßes kann schädlich sein. Saures greift den Zahnschmelz an. Daher, wenn es denn mal zucker- oder säurehaltige Getränke sein sollen, ist es auf jeden Fall sinnvoll, den Mund danach mit einem Schluck Wasser auszuspülen. (DGI e.V.)

Ein schönes Wochenende, „Mahlzeit“ und bleibt (zahn)gesund, Euer Praxisteam Dr. Borgmann in Köln-Junkersdorf.

Quellen und weitere Informationen:

Verein für Zahnhygiene e.V
https://www.tagderzahngesundheit.de/

DGI – Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V.
https://www.dginet.de/web/dgi/patients

VS Bitte drehen, um die Website zu betrachten!